Hügelbeet mit Stroh

Da auf dem Boden des Hofes noch Unmengen an Stroh und Heu liegen, sind wir auf die Suche nach sinnvollen Verwendungsmöglichkeiten gegangen. Tiere haben wir keine, und verbrennen wollen und dürfen wir es nicht. Inspiriert durch den Japanischen Mikrobiologen und Bauern Masanobu Fukuoka (Autor u.a. von ‚The One-Straw Revolution: An Introduction to Natural Farming‚) und dem synergistischen Gartenkonzept von Emilia Hazelip wollen wir probieren das Stroh pragmatisch und sinnvoll im Garten zu benutzen.

Raised beds, covered with paper and straw, inspired by the work of Emilia Hazelip (Harald Walker)

Am Osterwochenende haben wir als erstes Experiment ein Hügelbeet angelegt und mit reichlich Stroh abgedeckt. In dem Hügelbeet wurden Kartoffeln und ein einsamer Kürbis Sämling gepflanzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.