Meister Aumann

Auf dem Torbogen unseres Hofes kann man lesen, dass dieser von einem Zimmermeister Aumann 1875 erbaut worden ist. Aumann ist auch der Name der Familie die den Hof im 19. Jahrhundert bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts bewohnt hat. Ob der Zimmermeister Aumann selber den Hof bewohnt hat oder zur Familie gehörte wissen wir bisher noch nicht.

Meister Aumann auf dem Torbogen

Alle Recherchen zu einem Zimmermeister Aumann aus der Umgebung von Petershagen-Bierde sind bisher im Sande verlaufen. So hatte die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zum Beispiel keine Daten in ihrem Archiv.

Interessanterweise befinden sich aber in der Umgebung noch weitere Höfe, die von einem Meister Aumann erbaut wurden. Einer davon befindet sich in der Nachbarschaft und ähnelt unserem Hof in vieler Hinsicht, ist allerdings um einiges größer ausgefallen. Es scheint fast so als wäre unser Hof die Vorlage für den anderen Hof gewesen, welcher 1882 erbaut wurde.

Bierde Nr. 18

Über eine Internetsuche sind wir zufällig auf ein Vierständer-Hallenhaus in Rosenhagen gestoßen, welches ebenfalls von Meister Aumann zwei Jahre vorher erbaut wurde.

Ein paar Kilometer weiter westlich im benachbarten Dorf Ilse scheint es auch noch einen Aumann Hof zu geben, aber diesen konnten wir noch nicht finden.

Falls Sie noch weitere Aumann Höfe in Petershagen kennen oder mehr zu Meister Aumann wissen, dann hinterlassen Sie uns bitte auf der Kontakt-Seite eine Nachricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.